DÖNERDATE
Döner

Imren Grill Kreuzberg

Die Mondsichel scheint über uns, es ist erste Woche Ramadan. Diese Gelegenheit will ich heute mit meinem Freund Eslam nutzen, um endlich – JA, endlich – bei Imren in Kreuzberg vorbeizuschauen. Imren Grill Kreuzberg ist eine Institution. Die sind so real, dass mehr kaum geht. Wir sind oft da gewesen, jetzt endlich eine Review.

Das Ambiente

In einer lauen Vorsommernacht wie heute, kann man bei Imren Grill Kreuzberg herrlich draußen sitzen. Die Boppstraße ist eine ruhige Seitenstraße der Hauptader Kottbusser Damm. Toplage, best of both worlds sozusagen. Wer es noch chilliger mag, kann auch auf dem Zickenplatz direkt gegenüber essen. Und drinnen gibt es bei Imren jede Menge Sitzplätze. Mobiliar gepflegt, gar nicht so billig alles hier. Also, die Tische kippeln nicht! Respekt.
Die Jungs hinter der Theke, sind hier keine Jungs, sondern Männer, die diesen Beruf schon jahrelang ausüben. Profis und mit Achtung vor ihrer Arbeit. Es macht Spaß, ihnen zuzusehen.

Der Döner

Wir bestellen zur Vorspeise eine Linsensuppe mit Brot, die sehr sämig und sehr lecker schmeckt. Bei Imren Grill Kreuzberg bekommt man zur Suppe aber nicht nur leckeres Brot, sondern auch noch Grünzeug, Zitrone und scharfe Peperoni dazu. Läuft. Als Hauptgang bestellen wir zwei Döner, einmal mit Kräutersoße, einmal mit Kräutersoße und scharf. Das Brot, der Viertelfladen, ist angenehm getoastet. Das Fleisch sehr würzig, heiß und lecker. Der Salat ist guter Standard. Die scharfe Soße schmeckt mir sehr gut, ist fast schon zu scharf für mich, aber in jedem Fall eine Empfehlung. Imren steckt offensichtlich jede Menge Arbeit in alle Bereiche. Die Qualität ist hier kein Zufall. Eslam schmeckt es so gut, dass er noch einen zweiten Döner bestellt und das liegt nicht nur am Ramadan.

Das Fazit

Ein Besuch bei Imren ist für jeden Döner-Connaisseur Pflicht. Beim nächsten Besuch finden wir raus, wie lange es den Laden schon gibt, aber es müssen Jahrzehnte sein. Bei Imren schmeckt man die Erfahrung und auch die Ehrlichkeit gegenüber dem Döner. Wir kommen nicht umsonst regelmäßig hier vorbei. Dazu die geile Lage am Rand von Kreuzberg mit Blick nach Neukölln, die prompte und freundliche Bedienung: Imren Grill Kreuzberg ist eine klare Empfehlung. Wer noch nicht hier war, muss dringend hin.
Keine Frage, Imren bekommt die Höchstwertung 5 von 5 Dönern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.