Anatolien Fürstenberg Havel

Fürstenberg ist alles andere als eine Dönerödnis. Heute testen wir darum schon Döner Numero Zwei bei Anatolien Fürstenberg Havel. Los geht’s!

Das Ambiente

Anatolien Fürstenberg Havel liegt direkt an der B96 gegenüber von ausreichenden Parkplätzen bei netto. Und das sogar ohne Parkscheibe. Solltet ihr daran vorbei kommen, wundert euch nicht, dass die Leuchtreklame “Döner Pizzeria“ erklärt.

Wie jetzt? Wie heißt der Laden?

Ob es bei dem dauerhaften Wochenendverkehr auf der Hauptstraße schlau ist, draußen Platz zu nehmen, wollen wir nicht entscheiden. Wir sitzen am kühlen ersten Mai lieber drinne und genießen die kunstlederne Inneneinrichtung. Sauber, aufgeräumt, günstig: so soll es sein.

Gewohntes Bild

Sonntags zur Mittagszeit empfangen uns drei freundliche Mitarbeiter. Hier scheint ganz schön was zu gehen. Vielleicht liegt es am Tag der Arbeit, aber vermutlich wissen die Jungs genau, was alles auf sie zukommt an einem Sonntag. Neben Döner und Pizza machen sie hier auch Burger und Nudelgerichte. Da kann man schon mal ein paar helfende Hände mehr brauchen.

Hähnchen und Lamm, beides im Angebot.

Der Döner

Wir bestellen einen Hähnchendöner wegen Yaprak und weil wir uns noch zu gut und sehr ungern an das Lammhackfleisch im Asia Grill in Lychen erinnern. Wir wollen deshalb kein Risiko eingehen. Im Viertelfladen gibt es eine leckere Kräutersoße und knackigen Salat aus Eisberg, Tomaten, Gurken und Kohl. Ausreichend Zwiebeln ebenfalls. Die scharfe Soße befindet sich irgendwo zwischen BBQ und süß-sauer, ist aber okay. Sehr gut gegrilltes und leckeres Hähnchenfleisch in großer Menge erfreut mich. Der Döner ist megavoll, so dass das Verspeisen einiges an Geschick erfordert. Ja, es kommt sogar zum Dönerbruch. Ist aber nicht schlimm.

Randvoll!

Das Fazit

Fürstenberg versöhnt uns dank diesem Döner. Beim letzten Besuch waren wir von der Konkurrenz schnippisch behandelt worden. Bei Anatolien Fürstenberg Havel (oder Döner Pizzeria) werden wir freundlich bedient und bekommen einen leckeren Döner in üppiger Menge. Für 5 Euro gut und günstig. Sehr schön. Wir geben sagenhafte 4 von 5 Dönern. Bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.