Bistro Liliput Treptower Park

Unauffällige Architektur!

Sonntag ist bei uns in der Familie des Öfteren Dönertag. So auch heute. Wir wechseln uns bei der Auswahl der jeweiligen Bude ab, denn die Geschmäcker sind unterschiedlich und wir leben in einer Demokratie! Also darf jeder mal wählen. Heute entscheidet mein Sohn sich für das Bistro Liliput an der S-Bahn-Station Treptower Park, eine seiner Lieblingsbuden, zu der wir bequem radeln können.

Das Ambiente

Überdachter Außenbereich. Yeah!

Das Bistro Liliput liegt direkt am S-Bahnhof Treptower Park. Dort herrscht eigentlich zu jeder Tageszeit ein ziemlicher Betrieb, den von hier aus ist man nicht nur gleich im wirklich ganz schön hübschen Treptower Park, sondern auch in Neukölln, Alt-Treptow und nach Schöneweide geht es von hier auch recht schnell. Das sieht man an der Crowd, die am Sonntagabend hier versammelt ist. Neben den eher älteren, biertrinkenden Gesellen, die hier die Woche ausklingen lassen, kommen beim Liliput auch die eher familienorientierten Parkbesucher vorbei, um noch schnell ein paar Getränke zu kaufen.

Jede Menge Bier gibt´s hier.

Obendrein steigen hier die Neuköllner Clubkids aus der Bahn, die noch bis eben im brandneuen Revier Süd-Ost (oder so ähnlich) gedancet haben. Und alle zusammen treffen sich beim Bistro Liliput: faszinierend. Das Bistro selbst ist funktional gestaltet, bietet innen und außen Platz zum Sitzen und eine große Auswahl an kalten Getränken aller Art. Das Ding läuft aufgrund der Lage eigentlich von allein. Trotzdem sind die Jungs hinter der Theke sehr freundlich, verständnisvoll und geduldig. Das überrascht umso mehr, wenn man sieht, was die Kundschaft hier so alles wegschluckt. Cool.

Der Döner

Wir bestellen einen Döner Dürüm mit Lammfleisch und wenig Salat und einen klassischen Döner mit Chicken und komplett. Kräuter, scharf, Zwiebeln, dies das. Ich nehme lieber den Hähnchenspieß, weil mir das Yaprak-Fleisch einfach besser gefällt, als das ewiggleiche Lammhack vom anderen Spieß. Das Fleisch ist auch schön durchgegrillt und lecker. Es harmoniert im Viertelfladen mit einer ganz klassischen Kräutersoße und der angenehmen Schärfe der roten Soße. Dazu gibt es beim Bistro Liliput Tomaten, Gurke, etwas Kraut und grünen Salat, sowie Zwiebeln. Das ganze Paket ist gut ausgeglichen und schmeckt uns. Der Döner hier bietet zwar keine Überraschungen, ist aber total okay und macht genau das, was er soll: er schmeckt und macht satt.
Aus dem reichhaltigen Bierangebot wählen wir einen Durstlöscher und eine Mezzo. Die gibt es hier nämlich auch.

Das Fazit

Sogar mit Geldautomat.

Bistro Liliput am Treptower Park bietet einen absolut handelsüblichen Döner ohne Überraschungen. Das alleine reicht natürlich auch nur für eine durchschnittliche Bewertung. Allerdings gibt es hier zu jeder Tageszeit einiges zu sehen und der Service durch die Dönermänner ist freundlich und zuvorkommend. Das genügt uns, um dieser angenehmen Dönerbude knappe 4 von 5 Döner zu verleihen. Liliput ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.