DÖNERDATE

Kardesler Grill Potsdamer Straße

Manchmal muss es ein schneller Döner sein – das hatten wir heute vor uns. Warum wir das Dönerdate plötzlich abbrechen müssen, erfahrt ihr im folgenden Report.

Wir treffen uns also, äußerst spontan in der Potsdamer Straße, direkt Ecke Pohlstraße bei Kardesler Grill. Es ist ein lauer Tag, kurz nach Feierabend und der Hunger macht sich bei mir schon seit ner Stunde lautstark bemerkbar. Man spürt, der Magen hat Lust auf Döner. Jürgen kommt heute mal pünktlich, nur 5 Minuten zu spät, wodurch ich allerdings noch Zeit zum Blockieren eines ganzes Tisches habe. Wir brauchen schließlich Platz für das Dönerselfie.

Das Ambiente

Kardesler in der Potsdamer

Da wir direkt an der Potsdamer sitzen herrscht hier hoher Passantenstrom und den Verkehr riecht man bis ins Restaurant hinein. Das urbane Flair ist genau nach unserem Geschmack. Die Dönerverkäufer sind hier außerordentlich freundlich und haben den Laden sehr gut im Griff. Am Nebentisch bespielt ein Berliner Original mit seiner Groovebox die ganze Bude. Schlager in der Döerbude, eine neue und aufregende Kombination. Es gefällt uns hier im Freien Zeugen der Völkerverständigung zu werden.

Der Döner

Käse oben drauf

Ich schicke Jürgen zum Dönerholen. Wie (fast) immer gibt es für uns 2 mal Döner-Spezial mit Käse, Jürgen mit ordentlich Zwiebel, für mich mit extra Käse und für uns beide natürlich schwarzen Tee und stilechten Ayran. Ausserdem gibt es Mezzo-Mix und Cola. Das Fleisch bei Kardesler ist ganz okay. Der Salat mit Kohl und Zwiebeln ist knackig und frisch. Ich mag den Käse auf dem Döner sehr gern. Die Soßen sind unauffällig und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Alles zusammen passt gut in den Viertelfladen, den auch Kardesler anbietet. Leider können wir unseren Döner nicht in angemessener Form genießen, denn Metins Telefon klingelt und wir müssen überstürzt aufbrechen. Interessenten wollen seinen Schrank kaufen und stehen schon vor der Tür. Nun gut. Schnell schlucken.

 

Der Ort

Kardesler Grill befindet sich in der Potsdamer Straße 110 in 10785 Berlin.

Das Fazit

Zwei Nasen essen Döner

Trotz unserer Eile hatten wir einen angenehmen Aufenthalt bei Kardesler Grill in der Potsdamer. Im Freien sitzen, der Berliner City beim Vibrieren zusehen und dabei den Hunger bekämpfen. Mehr wollen wir gar nicht vom Leben. Der Döner an sich ist kein Glanzstück, aber ganz guter Durchschnitt. Wir vergeben kritische 6 Punkte, möchten aber bei nächster Gelegenheit nochmal mit mehr Zeit und Ruhe vorbeischauen und unsere Wertung hinterfragen.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.